Disclaimer unter E-Mails

Wenn man E-Mails bekommt, dann wird einem über kurz oder lang auch mal ein angehängter "Disclaimer" über den Weg laufen. Darin finden sich dann Formulierungen, daß man aus irgendwelchen Gründen diese Mail nicht zur Kenntnis nehmen darf wenn man nicht der Adressat ist, oder daß man verpflichtet sei, die Mail zu löschen und den Versender zu benachrichtigen habe oder ähnliches.

Hier möchte ich gerne eine - natürlich unverbindliche, weil ich kein Rechtsanwalt bin - rechtliche Einschätzung solcher Disclaimer abgeben und "besonders schöne" Exemplare dieser Spezies sammeln und (anonymisiert) veröffentlichen. Nick Schalock war so freundlich mir ein paar allgemeine Überlegungen zu diesem Thema zu schicken. Wenn Ihr weitere Disclaimer kennt, laßt mir diese bitte zukommen.

Diese Seite beschränkt sich auf die Deutschen Versionen dieses Disclaimers. Bitte keine anderssprachigen Exemplare einsenden. Danke! :-)

Weitere Links:

Angstklauseln in E-Mails

Nepal im Mai 2000.

ImpressumDieses Dokument im WWW: http://www.dominik-boecker.de/email/disclaimer/
Letzte Änderung: 01. Dezember 2002